Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 35.000 Studierenden (an neun Standorten und drei Campus) und 9.000 kooperierenden Unternehmen und sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Seit ihrer Gründung vor 40 Jahren ist die DHBW Urheber und weltweit führender Anbieter dualer Studiengänge.

Die DHBW Heilbronn wurde 2010 gegründet ist damit das jüngste Mitglied unter dem Dach der Dualen Hochschule Baden Württemberg.

Etwa 1.300 Studierende sind derzeit in den BWL-Studiengängen Handel, Dienstleistungsmanagement, Food Management, Digital Commerce Management (B.A.) sowie Wein – Technologie – Management und Wirtschaftsinformatik (B.Sc.) eingeschrieben.

Der moderne Bildungscampus im Zentrum der Stadt bietet dafür einen idealen Rahmen. Die Hochschule verfügt über ein exzellent ausgestattetes Laborzentrum, das DHBW Sensoricum

Stellenangebote

An der DHBW Heilbronn sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Ihre Aufgaben

Die Professur ist im Studiengang BWL-Digital Commerce Management angesiedelt. Bewerber*innen sollten über mehrjährige Berufserfahrung in Handels-, IT- oder Plattformunternehmen verfügen. In der Lehre sollten Sie die Grundlagen des Digital Commerce Management abdecken können und einen thematischen Schwerpunkt besitzen, vorzugsweise in einem der Themengebiete Digitale Technologien, Prozessmanagement oder Business Analytics. Zur Lehre gehört auch die Betreuung von Projekt- und Bachelorarbeiten. Von Vorteil sind ein gutes Netzwerk im Handel sowie Managementfähigkeiten und -erfahrungen für die Weiterentwicklung des Studienangebots.

Neben der Übernahme von Lehrveranstaltungen wirken Sie an der Weiterentwicklung des Studienangebotes in Lehre und Forschung in Zusammenarbeit mit unseren Dualen Partnern mit. Auf der Nutzung und Weiterentwicklung unserer Labore in Lehre und Forschung liegt dabei besonderes Augenmerk. Weiterhin wird die Übernahme von allgemeinen Aufgaben an der DHBW Heilbronn erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen

Vorausgesetzt werden gemäß § 47 LHG ein abgeschlossenes Hochschulstudium, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit (Promotion), pädagogische Fähigkeiten sowie mindestens fünf Jahre berufspraktische Erfahrung, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Bewerber*innen sollten nach Möglichkeit ein Studium der Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftsinformatik oder ein verwandtes Fachgebiet studiert haben.

Erwartet wird ein besonderes Maß an Engagement, Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Unternehmen und sozialen Einrichtungen sowie die Bereitschaft zur Gremienarbeit. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn misst der Betreuung der Studierenden, der Dualen Partner sowie der Einbindung der Dualen Hochschule in die Region Heilbronn-Franken einen hohen Stellenwert zu. Daher legen wir großen Wert auf die Präsenz unserer Professoren*innen. Entsprechend wünscht die DHBW Heilbronn, dass der Lebensmittelpunkt der Lehrenden in der Region liegt.

Für diese Stelle gilt

Bei der Erfüllung der Voraussetzungen ist die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit als Professor*in (W2), in der Regel nach dreijähriger Bewährung im Beamtenverhältnis auf Probe, möglich, falls das Lebensalter bei der Einstellung 47 Jahre, in Ausnahmefällen das 52. Lebensjahr, nicht übersteigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer pdf-Datei) unter Angabe der Kennziffer 2020-HN-W1 zum 06.06.2021 an die

Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn
Frau Rektorin Prof.in Dr.in Nicole Graf

berufungen@heilbronn.dhbw.de

Ihre Aufgaben

Das Team des Prozessmanagements an der DHBW mit lokaler und standortübergreifender Ausrichtung unterstützt unsere Hochschule dabei, Veränderungen prozessorientiert und kompetent begleitet umzusetzen. Wir etablieren Standards zum Projekt- und Prozessmanagement, beraten, koordinieren und leiten diverse Projekte zur Geschäftsprozessoptimierung, aber auch zur Organisationsentwicklung. Als Bindeglied arbeiten Sie sowohl mit lokalem Heilbronner Fokus als auch mit standortübergreifender Perspektive in innovativen und zukunftsgerichteten Projekten mit. Entsprechend vielseitig und herausfordernd sind Ihre Aufgaben:

  • Sie führen Prozessanalysen durch, dokumentieren diese, erarbeiten mit den Stakeholdern Optimierungsvorschläge und unterstützen die Fachbereiche bei der Umsetzung
  • Sie modellieren eigenständig Prozesse und Workflows unter Nutzung der Business Prozess Management Software „Signavio“ und ggf. weiterer Tools unter Beachtung von Schnittstellenanforderungen, u. a. zu ERP-Systemen und dem DMS
  • Sie moderieren selbstständig Workshops, Meetings und Abstimmungen unter Nutzung digitaler Medien
  • Sie optimieren zusammen mit den Kolleg*innen die Prozessplattform und wirken an deren Weiterentwicklung zu einem Wissensmanagementsystem mit
  • Sie entwickeln gemeinsam im Team die Prozessmanagement-Methoden weiter und unterstützen die Projekte bei deren Anwendung
  • Sie konzipieren Schulungen für Mitarbeiter*innen zu Methoden des Prozessmanagements sowie zur Prozess- und Workflowmodellierung und führen diese eigenverantwortlich durch
  • Sie leiten selbstständig ausgewählte Projekte und setzen diese erfolgreich um

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) z.B. in Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Informatik oder in ähnlichen Studiengängen bzw. durch einschlägige Berufserfahrung erworbene gleichwertige Kenntnisse
  • Beherrschung von gängigen Notationen für Prozesse (insbesondere BPMN 2.0) sowie fundierte Erfahrungen in der Anwendung einschlägiger Modellierungssoftware (z.B. Signavio o. ä.)
  • Hohe IT-Affinität und breites Interesse an Themen zur Digitalisierung verbunden mit Erfahrungen in der Anwendung von z.B. ERP/CRM/CM-Systemen sowie relationalen Datenbanken und SQL-Abfragen; Java-Skript-Programmierkenntnisse von Vorteil
  • Ausgeprägtes prozessuales Organisationsverständnis und Freude am prozessorientierten Arbeiten
  • Sehr gute Methodenkompetenzen, auch im Projektmanagement sowie erste Erfahrungen in der Anwendung agiler Methoden
  • Hohes Organisationsgeschick und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, insbesondere Moderations- und Präsentationstechniken
  • Vernetztes, analytisches, lösungsorientiertes Denken mit der Fähigkeit auch komplexe Sachverhalte für die Anwender verständlich darzustellen
  • Teamplayer mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen im Hochschulbereich insbesondere mit dualen Studienmodellen sind wünschenswert

Unser Angebot

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten im Hochschul- und Wissenschaftsumfeld
  • Ein engagiertes Team, in dem ein wertschätzendes Miteinander die Arbeit bestimmt und Raum für Persönlichkeit bleibt
  • Flexible Arbeitszeiten, passgenaue familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten zur Telearbeit
  • Einen modernen Arbeitsplatz sowie Parkmöglichkeiten auf dem Bildungscampus im Zentrum Heilbronns
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, umfangreiche Angebote zur Gesundheitsförderung und Möglichkeiten zur Teilnahme an Hochschulsportprogrammen
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW
  • Mensa mit täglich wechselnden Gerichten vom Buffet

Für diese Stelle gilt

Das Beschäftigungsverhältnis ist unbefristet. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und ist bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe E13 möglich. Grundsätzlich sind alle Stellen teilbar. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten beträgt 39,5 Stunden. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung vorrangig behandelt.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer pdf-Datei) unter Angabe der Kennziffer HN-DM 12 bis zum 04.06.2021 an personal@heilbronn.dhbw.de

Fachliche Auskünfte erteilen:
Frau Claudia Münch-Dinkel, Tel. 07131/1237-23301; claudia.muench-dinkel@heilbronn.dhbw.de
Frau Heike Eckert, Tel. 07131/ 3898-226; heike.eckert@dhbw.de

Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Unterstützen Sie unsere Fakultät Wirtschaft als
externe/r Lehrbeauftragte/r in den Bereichen:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Alle Bereiche der Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik/Statistik
  • Logistik
  • Produktionswirtschaft und Wertschöpfung in derLebensmittelbranche
  • Mikrobiologie und Qualitätssicherung
  • Warenkundefächer (wie z.B. Süßwaren, Öle undFette etc.)
  • Lebensmittelhandel
  • Vertrieb und E-Commerce
  • Markt- und empirische Sozialforschung
  • Wirtschafts- und Lebensmittelrecht.

Unsere Anforderungen

Als Fach- und Führungskraft verfügen Sie überumfangreiche und spezielle Praxiserfahrungen. Sie stellen sicher, dass branchenspezifische und aktuelle Lehrinhalte sowie didaktische Seminare am Standortkompetent und praxisnah vermittelt werden.

Ihre Einstiegsmöglichkeiten

  • Übernahme von Vorlesungen oder Übungen
  • Betreuen von Projekten, Studien- oder Bachelorarbeiten
  • Durchführung von Laborveranstaltungen.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer PDF-Datei) an: christine.brunner@heilbronn.dhbw.de

Unterstützen Sie unsere Fakultät Wirtschaft als externe*r Lehrbeauftragte*r in den Bereichen:

  • Volkswirtschaftslehre
  • Alle Bereiche der Betriebswirtschaftslehre
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre in der Lebensmittelwirtschaft
  • Privatrecht
  • Mathematik/Statistik
  • Logistik

Unsere Anforderungen

Als Fach- und Führungskraft verfügen Sie über umfangreiche und spezielle Praxiserfahrungen. Sie stellen sicher, dass branchenspezifische und aktuelle Lehrinhalte sowie didaktische Seminare am Standort kompetent und praxisnah vermittelt werden.

Ihre Einstiegsmöglichkeiten

  • Übernahme von Vorlesungen oder Übungen
  • Betreuen von Projekten, Studien- oder Bachelorarbeiten
  • Durchführung von Laborveranstaltungen

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung online (idealerweise in einer PDF-Datei) an: dozenten@heilbronn.dhbw.de.

Werden Sie Dozent an der DHBW

Die Standorte der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg führen Abiturientinnen und Abiturienten in Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen und sozialen Einrichtungen in dualen Studiengängen zum Bachelor führen.

Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft und von anderen Hochschulen sind fester Bestandteil innerhalb der Lehre an der DHBW. Sie gewährleisten die Aktualität der Studieninhalte und sorgen für eine hohe Praxisnähe.

Über die Möglichkeiten, an der DHBW Heilbronn zu lehren, informieren wir im Bereich »Dozenten« auf dieser  Website.

DHBW-Professorinnen - wo seid Ihr?

Unser neues Video soll denjenigen Frauen Mut machen, die darüber nachdenken, eine akademische Laufbahn einzuschlagen und sich als Professorin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg zu bewerben. Die Chancen stehen gut wie nie: Allein in den letzten fünf Jahren wurden an der DHBW Heilbronn 50 Prozent aller Professuren an Frauen vergeben.

Der Beruf der Professorin ist vielseitig und spannend: Sie haben die Chance, junge Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, wissenschaftlich zu veröffentlichen und gleichzeitig Kontakt zu den Dualen Partnern zu halten. Ein unschlagbarer Vorteil: Die DHBW Heilbronn ist als familienfreundliche Hochschule zertifiziert und sie können als Professorin ihren Beruf gut in den Familienalltag integrieren.