Logo Forschungsprojekt VOCAL

VOCAL – Vocational Online CollAboration for Active Learning

Das Forschungsprojekt VOCAL hat das Ziel, die berufliche Aus- und Weiterbildung sowie den Austausch zwischen Trainern und Lernenden zu fördern. Es werden Online-Lernaktivitäten entwickelt, in deren Fokus die digitale, soziale und interkulturelle Kompetenz steht. In Zeiten der digitalen Transformation müssen Bildungsinstitutionen, Lehrende und Lernende netzwerken und zusammenarbeiten, um die Bildungslandschaft zu modernisieren sowie Toleranz und den interkulturellen Dialog zu fördern.

Projektübersicht

  • Laufzeit: 1. November 2016 – 31. Oktober 2018
  • Projekt-Koordinator: University of Budapest of Technology and Economics, Ungarn
  • Rolle der DHBW: Projektpartner

  • Projektpartner:
    Lithuanian Association of Distance and e-Learning, Litauen
    Ogres Technical School, Lettland
    University of Budapest of Technology and Economics, Ungarn
    University of Deusto, Spanien
    Vytautas Magnus University, Litauen

  • Förderung: Erasmus+
  • Projektwebsite VOCAL
  • Youtube-Kanal VOCAL
  • Projektergebnis VOCAL

Projektbeschreibung

Die digitalen Transformation der Bildungslandschaft führt zu Herausforderungen, wie zum Beispiel die Diversifikation der Lehrenden und Lernenden, die Öffnung der Lehre und die Frage, ob internationale Lerngruppen miteinander verschmelzen können. Um dieses Herausforderungen zu meistern, müssen Bildungsinstitutionen über digitale Kompetenzen verfügen, um Trainer und Lernende mit qualitativ hochwertiger Lehre auszustatten. 

Das Projekt zielt darauf ab, die höhere berufliche Bildung zu fördern, indem Lehrende und Trainer die Möglichkeit erhalten, Erfahrungen in der Entwicklung und dem Einsatz von Online-Lernaktivitäten zu sammeln sowie die Online- Zusammenarbeit zu unterstützen. 

Unter Leitung der Universität Budapest für Technologie und Wirtschaft in Ungarn erarbeiten die sechs Projektpartner digitale Lernressourcen für diverse Zielgruppen, welche digitale, soziale und interkulturelle Kompetenzen einbinden. 

Dabei werden verschiedene Lernmaterialien entwickelt, welche kostenfrei online zur Verfügung stehen und in einem qualitativ hochwertigen Curriculum zusammengefasst werden. Im  Rahmen von Workshops und Multiplier Events werden Lehrende und Trainer geschult, um diese Lernmaterialien effektiv nutzen zu können. 

Final wird eine ICT Online-Plattform (Information and Communication Technology) für Lehrer und Trainer höherer beruflicher Bildung erstellt. Diese Plattform wird aus einem offenen Curriculum bestehen, in dem Übungs-, Lehr- und Lernmaterialien zur Verfügung gestellt werden, so dass internationale Interessenten darauf zugreifen können.

Durch diese Aktivitäten unterstützt das Projekt die höhere, berufliche (Weiter-)Bildung, fördert interpersonelle Werte und den interkulturellen Dialog. Es übt einen positiven Effekt auf transnationale und -regionale Zusammenarbeit aus. 

Im Forschungsprojekt VOCAL, das von der EU finanziert ist, wollen die Partner die offene Kollaboration von Lehrern und Trainern im tertiären Bildungssektor fördern. Dabei werden Online-Lernaktivitäten entwickelt, deren Fokus auf die digitale, soziale und interkulturelle Kompetenz gerichtet ist und die für die verschiedensten Zielgruppen anwendbar sein sollen.

Zur VOCAL Website

Ansprechpartner

Raimund Hudak

Leitung Forschung
und Labore

Raum: F 2.61

E-Mail Tel 07131 1237-275 01

Dr. Cornelia Klug

Akademische Mitarbeiterin

Raum: F 2.63

E-Mail Tel 07131 1237-27508

Anna-Katharina Frankenberg

Wissenschaftliche Projektmanagerin
Bildungsforschung

Raum: F 2.68

E-Mail Tel 07131 1237-275 03

Jochen Ehrenreich

Senior Researcher

Raum: F 2.68

E-Mail Tel 07131 1237-275 07

Naïla Wagner

Akademische Mitarbeiterin

Raum: F 2.69

E-Mail Tel 07131 1237-275 04

Svenja Wiechmann

Junior Researcherin

Raum: F 2.69

E-Mail Tel 07131 1237-275 06

Monika Wilke

Assistentin des Leiters
Forschung und Labore

Raum: F 2.61

E-Mail Tel 07131 1237-275 02 

Alexander Winkler

Akademischer Mitarbeiter

Raum: F 2.69

E-Mail Tel 07131 1237-275 09

Eva Zimmermann

Projektassistenz Forschung und Labore

Raum: F 2.69

E-Mail Tel 07131 1237-275 05