3 Jahre Studium

Das duale Studium beginnt jedes Jahr am 1. Oktober. Sie schließen es nach drei Jahren mit dem akademischen Grad eines »Bachelor of Arts« in Betriebswirtschaftslehre ab.

4 Semester Grundstudium

2 Semester Hauptstudium

Im Grundstudium werden die Basiskenntnisse der BWL und der von Ihnen gewählten Vertiefung vermittelt – im Hauptstudium spezialisieren Sie sich auf bestimmte Schwerpunktfächer und schreiben Ihre Bachelor-Arbeit.

12 Wochen Studium auf dem Campus

12 Wochen Praxis in der Firma

Das duale Studium ist durch den regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen gekennzeichnet – auf zwölf Wochen wissenschaftliches Studium an der Hochschule folgen zwölf Wochen berufliche Praxis in Ihrem Partnerunternehmen.

70% BWL-Grundlagen

30% studienrichtungsspezifische Inhalte

In unseren BWL-Studiengängen werden zu 70% betriebswirtschaftliche Kompetenzen gelehrt, auf dieser Grundlage aufbauend vertiefen Sie Ihr branchenspezifisches Wissen.

Studienverlauf nach Themen

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre | Marketing

Technik der Finanzbuchführung 

Unternehmensrechnung
Kosten- und Leistungsrechnung | Investition und Finanzierung

Bilanzierung und Besteuerung
Bilanzierung und Grundzüge der Jahresabschlussanalyse | Betriebliche Steuerlehre

Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement

Integriertes Management
Unternehmensführung | Mitarbeiterführung

Volkswirtschaftslehre
Grundlagen der VWL und Mikroökonomik | Makroökonomik | Wirtschaftspolitik

Recht
Bürgerliches Recht | Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsmathematik und Statistik

Handelsbetriebslehre | Supply Chain Management | Spezifische Handelskompetenzen | Instrumente des Handeslmarketings | Quantitative Methoden | Information und Digitalisierung | Integrationsseminar zu Branchenthemen | Strategisches Handelsmarketing | Handelsmanagement

Funktionen des Konsumgüterhandels | Chancen- und Risikomanagement im Konsumgüterhandel | Management des Konsumgüterhandels | Trends im Konsumgüterhandel | Wahlmodule (z.B. Führung, Consumter Research, Accounting, E-Commerce, Einkauf, Internationales Management)

Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens | Präsentations- und Kommunikationskompetenz | Studienspezifische Seminare | Vertiefung wissenschaftliches Arbeiten | Studienrichtungsbezogene Sozialkompetenzen | Projektskizze zur Bachelorarbeit | Branchenspezifische Unternehmenssimulation

Praxismodul I

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess

Praxismodul II

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess

Praxismodul III

Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess

Bearbeitung einer praxisbezogenen Problemstellung unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden

Studienverlauf nach Semester

  • Grundlagen der allg. Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der VWL und Mikroökonomik
  • Bürgerliches Recht
  • Technik der Finanzbuchführung
  • Handelsbetriebslehre
  • Supply Chain Management
  • Spezifische Handelskompetenzen
  • Wirtschaftsmathematik
  • Schlüsselqualifikationen I

     

     

     

     

     

     

    • Unternehmensrechnung
    • Grundlagen der VWL und Mikroökonomik
    • Bürgerliches Recht
    • Technik der Finanzbuchführung
    • Handelsbetriebslehre
    • Supply Chain Management
    • Spezifische Handelskompetenzen
    • Statistik
    • Schlüsselqualifikationen I

       

       

       

       

       

       

       

       

       

        • Bilanzierung und Besteuerung
        • Instrumente des Handelsmarketings
        • Quantitative Methoden
        • Information und Digitalisierung
        • Makroökonomik
        • Wirtschaftsrecht
        • Funktionen des Konsumgüterhandels
        • Chancen- und Risikomanagement im Konsumgüterhandel
        • Schlüsselqualifikationen II

           

           

           

           

           

           

           

          • Personalwirtschaft, Organisation und Projektmanagement
          • Instrumente des Handelsmarketings
          • Quantitative Methoden
          • Information und Digitalisierung
          • Makroökonomik
          • Wirtschaftsrecht
          • Funktionen des Konsumgüterhandels
          • Chancen- und Risikomanagement im Konsumgüterhandel
          • Schlüsselqualifikationen II

             

             

             

             

             

             

             

             

             

            • Integriertes Management (Unternehmens- und Mitarbeiterführung)
            • Wirtschaftspolitik
            • Strategisches Handelsmarketing
            • Handelsmanagement
            • Integrationsseminar zu Branchenthemen
            • Management des Konsumgüterhandels
            • Trends im Konsumgüterhandel
            • Wahlmodule (z.B. Führung, Consumer Research, Accounting, E-Commerce, Einkauf, Internationales Management)
            • Schlüsselqualifikationen III

             

             

             

             

             

            • Integriertes Management (Unternehmens- und Mitarbeiterführung)
            • Wirtschaftspolitik
            • Strategisches Handelsmarketing
            • Handelsmanagement
            • Integrationsseminar zu Branchenthemen
            • Management des Konsumgüterhandels
            • Trends im Konsumgüterhandel
            • Wahlmodule (z.B. Führung, Consumer Research, Accounting, E-Commerce, Einkauf, Internationales Management)
            • Schlüsselqualifikationen III

             

             

             

             

             

             

            Ansprechpartner

            Service-Hotline BWL Handel

            07131 1237-245

            Nicole Richter

            Studiengangmanagement

            Raum: B 3.08

            E-Mail Tel 07131 1237-245 13