Programmbeirat radio ton Prof. Zajontz
von links nach rechts: Christine Rupp, Geschäftsführerin Radio Ton, Loana Huth, Katharina Kaupp, Rainer Dahlem, Yvonne Zajontz, Jörg Ernstberger

Prof. Dr. Yvonne Zajontz wird neue Vorsitzende des Radio Ton Programmbeirats

Prof. Dr. Yvonne Zajontz wird neue Vorsitzende des Radio Ton Programmbeirats

19. Oktober 2021

In seiner ersten Sitzung seit der Corona-Pandemie hatte der Radio Ton Programmbeirat unter anderem Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung. Der Programmbeirat ist ein ehrenamtliches Gremium. Er besteht aus 30 Vertretern gesellschaftsrelevanter Gruppen und Institutionen aus ganz Baden-Württemberg.

Der Programmbeirat diskutiert regelmäßig die Vielseitigkeit und die Qualität des Programms von Radio Ton. Dabei soll sichergestellt werden, dass die bedeutsamen, weltanschaulichen, politischen, regionalen und gesellschaftlichen Themen gleichberechtigt, unabhängig und überparteilich im Programm abgebildet werden.

Der Radio Ton Programmbeirat kam zuletzt Mitte Oktober zusammen. Bei der Sitzung wurde der Vorstand neu aufgestellt. Als neue Vorsitzende wurde Prof. Dr. Yvonne Zajontz aus Heilbronn gewählt: „Als Medienexpertin und Heilbronnerin freue ich mich besonders, Radio Ton in den nächsten Jahren durch eine Medienlandschaft zu begleiten, die sich immer stärker und schneller wandelt. Ich bedanke mich für das Vertrauen und wünsche uns allen gemeinsam eine spannende Zeit."

Gewählte Vorstandsmitglieder des Programmbeirats:

  • 1. Vorsitzende: Prof. Dr. Yvonne Zajontz, Hauptamtliche Professorin und Studiengangsleiterin BWL-DLM, Media, Vertrieb und Kommunikation an der DHBW Heilbronn
  • Stv. Vorsitzender: Jörg Ernstberger, Geschäftsführer Südwestmetall Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. Bezirksgruppe Heilbronn/Region Franken
  • Stv. Vorsitzende: Loana Huth, Direktorin der Volkshochschule Unterland
  • Schriftführer: Rainer Dahlem, GEW Bildungsgewerkschaft
  • Stv. Schriftführerin: Katharina Kaupp, Bezirksgeschäftsführerin ver.di Bezirk Heilbronn-Neckar-Franken

(Quelle: Presseinformation Radio Ton)