Preisübergabe im DHBW Foyer: v.l.n.r.
Prof. Dr. Nicole Graf, Rektorin, Joanna Maldonado, Bachelor Absolventin und Jahrgangsbeste, Michael Jung, Schatzmeister Wirtschaftsjunioren Heilbronn, Aaron Kübler, Kreissprecher Wirtschaftsjunioren und Karl Pommée, Vorsitzender des Fördervereins der Wirtschaftsjunioren
Joanna Maldonado mit Preisurkunde: Fachliche und persönliche Reife
Der Jahrgangsbestenpreis der Wirtschaftsjunioren Heilbronn geht an DHBW Absolventin Joanna Maldonado

Jahrgangsbestenpreis der Heilbronner Wirtschaftsjunioren an Joanna Maldonado von der DHBW Heilbronn verliehen

Jahrgangsbestenpreis der Heilbronner Wirtschaftsjunioren an Joanna Maldonado von der DHBW Heilbronn verliehen

15. Dezember 2020

Joanna Maldonado hat mit der Gesamtnote 1,16 die beste Studienleistung des Jahrgangs 2017 erbracht - und sie wird in wenigen Monaten Chefin von ca. 100 Mitarbeiter*innen bei Lidl werden.

DHBW Rektorin Prof. Dr. Nicole Graf zeigt sich begeistert angesichts der „hohen fachlichen und persönlichen Reife ‚ihrer' Absolventin“ – und sie freut sich, dass nach digitaler Graduierung im November der mit 1.000 Euro dotierte Preis der Heilbronner Wirtschaftsjunioren in Präsenz übergeben werden kann. Mit Maske, unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln haben sich im großzügigen Foyer des B-Gebäudes am Bildungscampus drei Vertreter der Heilbronner Wirtschaftsjunioren und drei DHBW Vertreter getroffen, um Maldonado zu ehren.

Karl Pommée, Vorsitzender des Fördervereins der Wirtschaftsjunioren, und langjähriger Geschäftsführer von Galeria Kaufhof in Heilbronn, gratuliert der frisch gebackenen Absolventin im Studienangebot BWL-Handel: „Die Heilbronner Wirtschaftsjunioren vergeben seit 1980 Preise für herausragende Abschlussarbeiten, insofern ist dies bereits der 40. Preis. Dennoch sind Sie als erste DHBW Preisträgerin eine Pionierin, die eine hoffentlich genauso lange währende Tradition begründen wird.“ Sein Vorstandskollege und Schatzmeister Michael Jung ergänzt: „Wir freuen uns, mit diesem Jahrgangsbestenpreis ab sofort auch den akademischen Nachwuchs an der DHBW Heilbronn fördern zu können.“ Neben den traditionellen Preisen an der Hochschule Heilbronn und der Universität Viadrina in Frankfurt/Oder beteiligen sich die Heilbronner Wirtschaftsjunioren am Deutschland-Stipendium, das Studienleistungen ebenso honoriert wie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen oder erfolgreich Hindernisse im eigenen Lebens- und Bildungsweg zu meistern.

Der wiederum hat Joanna Maldonado bereits zu College-Zeiten in die USA nach North Carolina geführt: „Dort habe ich Kunst und Mathe studiert und mich auf Porträts spezialisiert.“ Nach fünf spannenden Jahren ist sie 2017 „mit einem umfassenderen Bild von der Welt und viel Gelassenheit im Gepäck“ nach Deutschland zurückgekehrt und hat sich in die Theorie- und Praxisphasen des dualen Studiums gestürzt. Mit Erfolg, wie man sieht.