Drei neue Duale Master: MBA, Digital Business Management und Sales. Quelle: DHBW CAS/ SchmidtworksDownload

Drei neue Wirtschafts-Studiengänge am CAS

Drei neue Wirtschafts-Studiengänge am CAS

24. November 2020

Das DHBW CAS hat mit seinen kooperierenden Unternehmen das Studienangebot weiterentwickelt und so für künftige Anforderungen des Arbeitsmarkts vorgesorgt. Neu im Portfolio sind der Master of Business Administration (MBA), der Master Digital Business Management (M.A.) und der Master Sales (M.A.) – nicht nur berufsbegleitend, sondern berufsintegrierend nach bewährtem Konzept der DHBW.

Die Wirtschaft hat gleich dreimal neuen Bedarf beim Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW CAS) angemeldet: Sie brauchen Nicht-Wirtschaftswissenschaftler*innen mit ökonomischer Expertise, die als versierte Quereinsteiger auch in der Geschäftsführung fundiert entscheiden können. Für sie bietet das DHBW CAS jetzt einen Dualen Master of Business Administration (MBA). Außerdem ist der Digitalisierungsdruck enorm. Hier knüpft der Duale Master Digital Business Management an. Den vielen sich ständig verändernden Schnittstellen zwischen Kund*innen und Firmen wird der Duale Master Sales gerecht. Alle drei neuen Studiengänge befinden sich aktuell in der Akkreditierungsphase. Sie starten geplant im April.

Dualer Master of Business Administration (MBA)

„Der MBA ist ein international bekannter betriebswirtschaftlicher Abschluss – für Leute ohne wirtschaftswissenschaftliches Grundlagenstudium. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem MBA nun auch Quereinsteiger*innen den Weg ins Management ebnen“, sagt Prof. Dr. Carsten Brehm, Wissenschaftlicher Leiter des MBA. Expertise in generellen Managementthemen ist heute in vielen Berufszweigen immanent wichtig – immer stärker auch für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler*innen. Gerade Fach- und Führungskräfte wie Ingenieur*innen, Informatiker*innen und auch Ärzt*innen, Architekt*innen, Jurist*innen oder auch Geisteswissenschaftler*innen bewegen sich zusehends im wirtschaftlichen Kontext und stellen ihre berufliche Perspektive somit durch einen Abschluss als Master of Business Administration (MBA) auf ein neues, zielführendes Fundament. Wer eine Position im Management anstrebt oder eine Führungsposition in der bisherigen Disziplin, ist hier richtig. Außerdem erhalten im MBA künftige Schnittstellenmanager*innen notwendiges ökonomisches Wissen, um ihre bisherigen Kenntnisse mit wirtschaftlichen Fragestellungen zu verknüpfen. Prof. Brehm lädt Interessierte ohne wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund zu dem neuen Wirtschaftsstudiengang des DHBW CAS ein: „Als Absolvent*in des MBA werden Sie auch in Ihrer zukünftigen Führungsposition fundiert und mit Überblick entscheiden können.“

Dualer Master Digital Business Management (M.A.)

Wer aktiv an der Digitalisierungsstrategie des eigenen Unternehmens mitwirken möchte, ist im Dualen Master Digital Business Management richtig. Hier erwerben Fach- und Führungskräfte die nötigen Kompetenzen, um digitale Transformationsprozesse in Unternehmen aus betriebswirtschaftlicher Perspektive zu planen und umzusetzen. „Sie benötigen eine fundierte betriebswirtschaftliche Expertise, um neue technologische Konzepte einordnen und für Ihr Geschäftsmodell nutzen zu können? Dann sind Sie bei uns richtig!“, lädt der Wissenschaftliche Leiter des Studiengangs Prof. Dr. Matthias Rehme ein. Mithilfe des Studiums lernen die Studierenden nicht nur technologische Trends zu erkennen, sondern diese auch in Bezug auf die wirtschaftliche Relevanz in ihrem eigenen Unternehmen zu bewerten.

Dualer Master Sales (M.A.)

„In Sales-Fragen gut ausgebildete Mitarbeiter*innen sind unverzichtbar für jedes Unternehmen“, lädt Prof. Dr. Petra Morschheuser zum Dualen Master Sales ein. Sie leitet den neuen Studiengang gemeinsam mit Prof. Dr. Benjamin Österle. Im Dualen Master Sales studieren Fach- und Führungskräfte die aktuellen Entwicklungen im Vertriebsmanagement und technischen Vertrieb und entwickeln passende, profitsteigernde Strategien – unter direkter Integration in die Praxis und ihren persönlichen Arbeitsalltag. Max-Joseph Weismeier, Ausbildungsleiter bei BAUR Versand, weiß, warum er den neuen Master Sales unterstützt: „Mit den Gestaltungsmöglichkeiten aus dem Modulangebot sind die besten Voraussetzungen für ein Matching geschaffen, das sowohl die Anforderungen der Unternehmen als auch die persönlichen Interessen und Neigungen der Studierenden leichtgängig zusammenführt.“

Der duale MBA: https://www.cas.dhbw.de/mba/

Der Duale Master Digital Business Management: https://www.cas.dhbw.de/digital-business/

Der Duale Master Sales: https://www.cas.dhbw.de/sales/

Infoveranstaltung für Unternehmen am 25.11., 15 Uhr.

Infoveranstaltung für Studieninteressierte am 1.12., 17 Uhr.

https://www.cas.dhbw.de/veranstaltungen/