Uschi Glas, Schauspielerin und Gründerin von brotZeit e.V., und Dieter Hermann zu Gast beim Students' Executive Talk

Students' Executive Talk mit Uschi Glas und Dieter Hermann von brotZeit e.V.

Students' Executive Talk mit Uschi Glas und Dieter Hermann von brotZeit e.V.

23. Januar 2015

Eine erschreckende Zahl gab 2008 den Ausschlag zur Gründung von brotZeit e.V.: Jeder dritte Grundschüler leidet während des Unterrichts an Hunger. Die Schauspielerin und brotZeit-Gründerin Uschi Glas und ihr Mann, der Unternehmensberater Dieter Hermann, sind Gäste der Vortragsreihe Students‘ Executive Talk. Am 3. Februar 2015 um 13:00 Uhr sprechen Sie in der Aula des Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung mit den Studierenden über die Entwicklung und die Ziele von brotZeit e.V. und die Frage, warum Frühstück wirklich schlauer macht.

Eine erschreckende Zahl gab 2008 den Ausschlag zur Gründung von brotZeit e.V.: Jeder dritte Grundschüler leidet während des Unterrichts an Hunger. Die Schauspielerin und brotZeit-Gründerin Uschi Glas und ihr Mann, der Unternehmensberater Dieter Hermann, sind Gäste der Vortragsreihe Students‘ Executive Talk. Am 3. Februar 2015 um 13:00 Uhr sprechen Sie in der Aula des Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung mit den Studierenden über die Entwicklung und die Ziele von brotZeit e.V. und die Frage, warum Frühstück wirklich schlauer macht.

Die Idee zu brotZeit e.V. stammt von der prominenten Schauspielerin und dreifachen Mutter Uschi Glas, die sich mit einem kleinen Team aktiv für unterversorgte Kinder einsetzt. In nur 6 Jahren hat brotZeit e.V. eine rasante Entwicklung genommen: Inzwischen fördert der Verein knapp 130 Schulen und 5.300 Kinder. Seit 2011 gehört auch Heilbronn zu den brotZeit-Regionen: Neben der dem Campus benachbarten Dammgrundschule profitieren zum Beispiel die Grundschule Plattenwald und Grundschulen in Öhringen und Künzelsau von der Vereinsarbeit – insgesamt nehmen 20 Schulen mit fast 800 Kindern täglich am Programm teil.

Und das ist spürbar: Bereits nach kurzer Zeit verbessern sich durch das gemeinsame Frühstück Sozialverhalten und Konzentration. Aber auch langfristige Erfolge in den schulischen Leistungen wurden bereits wissenschaftlich nachgewiesen. Unser Dualer Partner und das Lebensmittelhandelsunternehmen LIDL stellen für alle Förderregionen die Lebensmittel zur Verfügung und haben ihr langfristiges Engagement in den nächsten Jahren bereits zugesagt.