Prof. Dr. Otto Weidmann freut sich auf die Herausforderung, Heilbronn-Franken als Wissensregion aufzubauen.
Der Vorsitzende des Örtlichen Hochschulrats, Prof. Dr. Harald Unkelbach, begrüßt den erfahrenen DHBW-Experten an Bord der DHBW Heilbronn.
Anschließende Feier mit Flying Buffet und Jazz-Musik

Führungsriege der DHBW Heilbronn hervorragend aufgestellt

Führungsriege der DHBW Heilbronn hervorragend aufgestellt

28. April 2015

Die Führungsmannschaft der DHBW Heilbronn ist seit Februar komplett: Prof. Dr. Otto Weidmann verantwortet gemeinsam mit Rektorin Prof. Dr. Nicole Graf die Weiterentwicklung des jüngsten Standorts der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. Mit einer Feier wurde der Prorektor am 22. April 2015 im DHBW Sensoricum in sein Amt eingeführt.

Unter den Gästen begrüßte Rektorin Graf die Akteure, die die DHBW Heilbronn bisher auf ihrem Weg begleitet haben und auch in der Zukunft verbunden sind: Silke Lohmiller, die neue Geschäftsführerin der Dieter Schwarz Stiftung, und Tilmann Distelbarth, Mitglied des Hochschulrats und Dualer Partner, aber vor allem auch die DHBW-Mitarbeiter und die Repräsentanten der Studierendenvertretung. Saxophon und Jazz-Musik von Jörg Linke umrahmten die Feierstunde.

Prof. Prof. Dr. Dr. h.c. Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken und Vorsitzender des Örtlichen Hochschulrats der DHBW Heilbronn, begrüßte Weidmann an Bord als erfahrenen und kenntnisreichen Verfechter der Dualen Hochschule und wünschte ihm für die Weiterentwicklung des noch jungen Standorts viel Glück.

Weidmann bedankte sich bei seinen Wegbegleitern und seinem neuen starken Team. Er sieht es als spannende Aufgabe und große Chance zugleich, in einer Zeit des Aufbruchs die Region Heilbronn-Franken als Wissensregion voranzubringen. „Durch die praktische Ausbildung bei den Dualen Partnern in der Region Heilbronn-Franken werden auch Städte wie Wolpertshausen und Öhringen zur Hochschulstadt.“