Schlüsselübergabe Einweihung Bildungscampus Nord (v. l.): Silke Lohmiller (Geschäftsführerin der Dieter Schwarz Stiftung), Prof. Reinhold R. Geilsdörfer (Geschäftsführer der Dieter Schwarz Stiftung), Rahel Zoller und Kathrin Flohr (Leiterinnen der Bibliothek LIV), Achim Söding (Architekt), Prof. Oliver Lenzen (Rektor der HHN)

Einweihung des Bildungscampus Nord mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

Einweihung des Bildungscampus Nord mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann

11. Oktober 2019

Mit einem Festakt im Beisein des baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann ist gestern der Bildungscampus Nord mit der Schlüsselübergabe für die neue gemeinsame Bibliothek der Heilbronner Hochschulen und zwei weitere Gebäude für die Hochschule Heilbronn feierlich eingeweiht worden.

Neben den mehr als 500 geladenen Gästen für die offizielle Einweihungsfeier öffneten alle Hochschulen und Einrichtungen auf dem Bildungscampus ihre Türen und luden interessierte BesucherInnen aus Heilbronn und Umgebung zu einer vielfältigen Nacht der Wissenschaft auf dem ganzen Gelände ein.

In seiner Rede betonte Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Relevanz einer vernetzten Bildungsstätte, wie der beispielhafte Bildungscampus in Heilbronn und wies auf die Bedeutung der Digitalisierung hin: „Der neue Bildungscampus ist ein Sinnbild für den Umbruch, den wir in unserem Land insgesamt gestalten müssen. Hier ist in Lauf-Nähe alles versammelt, was wir für den digitalen Wandel und den Erfolg von morgen brauchen: die Forschung zu Themen wie Künstliche Intelligenz, Molekularbiologie oder innovative Managementkonzepte, die Zusammenarbeit über verschiedene Hochschultypen hinweg, die frühkindliche Förderung und das lebenslange Lernen ebenso wie der Start-up-Spirit. Wir sehen schon jetzt, wie die positive Arbeits- und Studienatmosphäre auf die Region ausstrahlt. Ohne den Einsatz der Dieter Schwarz Stiftung wäre dies in der jetzigen Form nicht denkbar."

Prof. Reinhold R. Geilsdörfer, Geschäftsführer der Dieter Schwarz Stiftung, sprach seinen großen Dank an alle am Bau beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus, die in den vergangenen Monaten enormes Engagement zeigten, um die neue Bibliothek mit ihren sechs Stockwerken und den über 640 Arbeitsplätzen für Studierende sowie die beiden neuen Gebäude für die Hochschule Heilbronn, die nun mit Rektorat und Verwaltung und den beiden Fakultäten „Wirtschaft und Verkehr" sowie „International Business" am Bildungscampus vertreten ist, fertigzustellen.

„Der heutige Festakt ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Bildungscampus. Die Dieter Schwarz Stiftung möchte mit ihrem Engagement dazu beitragen, Heilbronn langfristig zu einem erfolgreichen Standort in der baden-württembergischen Hochschullandschaft zu machen", unterstrich Geilsdörfer bei seiner Ansprache. „Doch mit der Einweihung der neuen Bauten sind wir noch nicht am Ziel: Es ist von enormer Wichtigkeit, dass die Wirtschafts- und Innovationskraft im Raum Heilbronn-Franken mit unterstützt wird und neue kreative Konzepte und Geschäftsideen entstehen. Genau hier setzt das neue Gründungs- und Innovationszentrum Campus Founders an, das ab sofort für Studierende sowie für tatkräftige und leidenschaftliche Menschen offen steht, um innovative Konzepte und Ideen zu fördern und zum Erfolg zu bringen." 

Die Campus Founders starten ab November 2019 in den Räumlichkeiten der alten Bibliothek im Forum auf dem Bildungscampus Ost. Ab 2020 entsteht auf dem Bildungscampus Mitte, am Standort der alten Wagenhallen, ein neues Gebäude für das Gründungszentrum, das bis 2022/2023 fertiggestellt werden wird.

Die anschließend von Frau Dr. Susanne Holst moderierte Gründer-Gesprächsrunde mit Start-up-CEO Dr. Sven J. Körner von thingsTHINKING und Oliver Hanisch, Geschäftsführer des neuen Gründungszentrums auf dem Bildungscampus, griff die künftigen Entwicklungen auf und thematisierte die wichtigsten Aspekte, die erfolgreiche Gründer mit sich bringen sollten, um ihr Start-up langfristig zum Erfolg zu bringen.

Bildungscampus-Architekt Achim Söding von Auer Weber aus Stuttgart betonte in seiner Ansprache, dass die Architektur des Bildungscampus einen Beitrag leiste, um im Sinne der Dieter Schwarz Stiftung „Zukunft zu wagen". Das Gebaute erlangt seine wahre Bedeutung dann, wenn die entstandenen Räume durch Studierende sowie Dozentinnen und Dozenten lebendig werden. Er überreichte anschließend zwei symbolische Schlüssel an den Rektor der Hochschule Heilbronn, Prof. Oliver Lenzen sowie an die beiden Leiterinnen der neuen Bibliothek-LIV, Kathrin Flohr und Rahel Zoller.

Um die Vielfalt auf dem Bildungscampus vorzustellen, öffneten alle Institutionen im Anschluss an die feierliche Eröffnungszeremonie für eine Nacht der Wissenschaft ihre Türen und luden interessierte BesucherInnen aus Heilbronn und Umgebung ein, über ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Workshops, Mitmach-Aktionen oder Live-Musik in entspannter Atmosphäre und kulinarischem Angebot, das Spektrum des ganzen Bildungscampus‘ kennenzulernen. 

Text und Fotos: Stefanie Geiges, Dieter Schwarz Stiftung