v.l.n.r Rainer Hinderer MdL, Brigitte Spriegel, Verwaltungsdirektorin, Otto Weidmann, Prorektor, Nicole Graf,
Rektorin, Claus Schmiedel MdL

Claus Schmiedel MdL und Rainer Hinderer MdL zu Besuch an der DHBW Heilbronn

Claus Schmiedel MdL und Rainer Hinderer MdL zu Besuch an der DHBW Heilbronn

13. April 2015

Die DHBW Heilbronn ist auf Wachstumskurs. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Claus Schmiedel MdL und Rainer Hinderer MdL waren zu Besuch an der DHBW Heilbronn.

Die DHBW Heilbronn ist auf Wachstumskurs. Der Fraktionsvorsitzende der SPD Claus Schmiedel MdL und Rainer Hinderer MdL waren zu Besuch an der DHBW Heilbronn. „Die DHBW Heilbronn ist ein kompetenter Dialogpartner für unsere Fraktion. Besonders für Heilbronn ist sie auch eine zukunftsweisende Bildungseinrichtung, die die Stadt zusammen mit der Hochschule Heilbronn zur Wissensstadt macht.“ erklärt Claus Schmiedel im Verlauf des Termins.

Im Gespräch mit der Rektorin der DHBW Heilbronn, Prof. Dr. Nicole Graf, wurde klar, dass der Standort gut aufgestellt ist. „Mein erklärtes Ziel ist es, die DHBW Heilbronn als erste Adresse für die Lebensmittel- und Konsumgüterbranche am Bildungsmarkt zu etablieren.“ Die Studierendenzahl soll von aktuell knapp 1000 perspektivisch auf über 2000 ansteigen. An der DHBW Heilbronn können drei betriebswirtschaftliche Studienrichtungen studiert werden: Handel, Dienstleistungsmanagement und Food-Management. Das Studienangebot entwickeltdie DHBW Heilbronn in enger Abstimmung mit den Partnerunternehmen und kann dabei sehr rasch auf Veränderungen und neue Bedarfe in der Wirtschaft reagieren. „Wir haben dafür beste Voraussetzungen auf dem Bildungscampus der Dieter Schwarz Stiftung. Unseren Studierenden und Partnerunternehmen steht mit unserem deutschlandweit einzigartigen Laborzentrum „Sensoricum“ eine hervorragende Infrastruktur zur Verfügung“, freut sich Prof. Dr. Nicole Graf.

Auch die Eröffnung des Center For Advanced Studies (CAS) im November letzten Jahres ist ein wegweisender Entwicklungsschritt für die Duale Hochschule. Im CAS werden alle Masterstudiengänge der DHBW in Heilbronn gebündelt.So freut sich Rainer Hinderer nach dem Gespräch mit der Spitze der DHBW Heilbronn auch:„Die Aufstellung der Studiengänge der DHBW Heilbronn passt sehr gut zu dem starkenWirtschaftsstandort der Region Heilbronn. Insgesamt befindet sich Heilbronn auf bestem Wege zur starken Wissensregion.“