OEI2 - Open Educational Ideas and Innovations

Das Forschungsprojekt OEI2 hat zum Inhalt neue Wege in der Erarbeitung und Nutzung von freien Lern- und Lehrmaterialien (OER) zu entwickeln. Dabei geht es um eine neue Art der Informationserstellung und –(ver)teilung im Bildungsbereich.

Projektdetails

Zeitraum: Oktober 2013 – Februar 2015
Projekt-Koordinator: Universität Jyväskulä, Finnland
Projektpartner: 6 Partner

OER (Open Educational Resources) sind frei zugängliche Lehr-, Lern- und Forschungsressourcen. Sie umfassen vollständige Kurse, Kursmaterialien, Lehrbücher, Videos und Anwendungsprogramme sowie andere Werkezeuge, Materialien oder Techniken. Ziel von OER ist es den Wissenserwerb zu unterstützen und durch das Einrichten einer Kollaborationsplattform eine Zusammenarbeit verschiedener Nutzer - schon von Beginn der Ideengenerierung an - zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der OEI2 Projekt-Webseite

OEI2

oder auf Facebook

OEI2 auf Facebook

Die Kollaborationsplattform „idea-space“ kann von jedem ausprobiert und genutzt werden:

idea-space

Life Long Learning

This project has been funded with support from the European Commission. This website reflects the views only of the authors, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

Contact

Raimund Hudak

Project Lead Research

Room: F 2.61

E-Mail Phone +49 (0) 7131 1237-160

Monika Wilke

Marketing Assistant
Research and Labs

Room: F 2.61

E-Mail Phone +49 (0)7131 1237- 163

Anna-Katharina Frankenberg

Project Manager Research

Room: B.3.32

E-Mail Phone +49 (0) 7131 1237-181

Alexander Jaensch

Scientific Research Associate

Room: F 2.61

E-Mail Phone +49(0)7131 1237- 218

Naila Wagner

Scientific Research Associate

Room: F 2.69

E-Mail Phone +49(0)7131 1237- 238