Forschung an der DHBW Heilbronn

Dem Prinzip der Dualität entsprechend erfolgt Kooperative Forschung anwendungs- und transferorientiert, vor allem zusammen mit den Dualen Partnern. Sie bindet die DHBW in die fachlichen und wissenschaftlichen Netzwerke ein und leistet einen Beitrag zur Wissensbildung. Darüber hinaus bietet sie einen anwendungsorientierten Mehrwert für die Partner und dient auf diese Weise auch der Verbesserung der Lehre.

Europäische Bildungsforschung

In der Bildungsforschung existieren in Europa zahlreiche unterschiedliche Konzepte. Unter dem Begriff „Professional Higher Education (PHE)" finden sich etliche Bildungssysteme, die länderübergreifend nur schwer miteinander zu vergleichen sind. Die gegenseitige Anerkennung von Qualifikationen ist deshalb leider noch nicht in wünschenswertem Maß möglich und schränkt die Bildungsmobilität ein. Ziel der Bildungsforschung ist, die unterschiedlichen Bildungsmodelle zu analysieren und vergleichbar zu machen. Lesen Sie mehr zu Projekten, an denen wir beteiligt sind.

Ansprechpartner

Raimund Hudak

Leitung Forschung
und Labore

Raum: F 2.61

E-Mail Tel 07131 1237-160

Monika Wilke

Assistentin des Leiters
Forschung und Labore

Raum: F 2.61

E-Mail Tel 07131 1237- 163

Anna-Katharina Frankenberg

Wissenschaftliche Projektmanagerin
Bildungsforschung

Raum: B 3.32

E-Mail Tel 07131 1237-181

Alexander Jaensch

Akademischer Mitarbeiter

Raum: F 2.61

E-Mail Tel 07131 1237- 218

Naïla Wagner

Akademische Mitarbeiterin

Raum: F 2.69

E-Mail Tel 07131 1237- 238