Wie bewerben Sie sich richtig?

Sie möchten gern an der Dualen Hochschule studieren, sind sich aber nicht sicher, wie Sie sich am besten bewerben? Hier erfahren Sie, wie Ihre Bewerbung Erfolg hat.

Finden Sie das passende Unternehmen

Die Bewerbung für ein duales Studium erfolgt immer direkt beim Dualen Partner. Auf den Seiten der Studiengänge finden Sie eine Liste der Dualen Partner, die bereits mit der DHBW Heilbronn zusammenarbeiten. Informieren Sie sich über das Unternehmen in den Medien, im Internet und auf Messen. Auch ein persönlicher Anruf zeigt Engagement.
Ihr Wunschunternehmen ist noch nicht Dualer Partner? Leisten Sie Überzeugungsarbeit. Der Studiengangsleiter unterstützt Sie gern und stellt Ihnen Unterlagen zusammen.

Wann bewerbe ich mich rechtzeitig?

In der Regel vergeben Unternehmen aus dem betriebswirtschaftlichen Bereich ihre dualen Studienplätze ein bis eineinhalb Jahre vor Studienbeginn am 1. Oktober. Planen Sie langfristig und bewerben Sie sich spätestens nach Abschluss der 11. Klasse. In Einzelfällen stellen die Dualen Partner sogenannte Last-Minute-Studienplätze zur Verfügung – meist im Juni vor Studienbeginn des jeweiligen Studienjahres. Für die begehrten Plätze und Arbeitgeber heißt es aber früh loslegen.

Wie sollte eine erfolgreiche Bewerbung aussehen?

Zunächst sollten alle formalen Voraussetzungen beachtet werden (Rechtschreibung, richtige Adresse, ein professionelles Bewerbungsfoto, Lebensläufe ohne Lücken). Neben dem Motivationsschreiben sollten Sie Ihrer Bewerbung die Kopie des Abiturzeugnisses, Praktikumszeugnisse, den Lebenslauf und andere Bescheinigungen anfügen (Empfehlungsschreiben, Fort- und Weiterbildungen, Arbeitszeugnisse von Nebenjobs). Beziehen Sie sich direkt auf das Unternehmens- und Anforderungsprofil und stellen Sie Ihre persönlichen Stärken prägnant und konkret dar (Organisation schulischer Projekte, die Teilnahme an Fortbildungen und Arbeitsgemeinschaften, soziales Engagement in Vereinen, Sprachkenntnisse und Kurse, Hobbys etc.).

Was ist bei einer Online-Bewerbung zu beachten?

Die Online-Bewerbung hat sich gegenüber der postalischen Bewerbung durchgesetzt. Lassen Sie – wie bei einer postalischen Bewerbung – auch hier die nötige Sorgfalt walten. Nennen Sie in der Betreffzeile den konkreten Studienplatz, als Absender verwenden Sie eine seriöse Email-Adresse.
Die Bewerbung sollte als PDF mit folgenden Inhalten verschickt werden: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopie des Abiturzeugnis und Praktikumszeugnisse. Dabei sollte das Motivationsschreiben im Anhang versandt und noch einmal direkt im Textfeld der Email eingefügt werden, der Anhang sollte nicht größer als 3 MB sein. Idealerweise sind alle Dokumente (Zeugnisse und Lebenslauf) in einem PDF-Dokument zusammengefasst.

Wie kann ich in der Masse der Bewerber auffallen?

Manche unserer Dualen Partner erhalten pro Tag mehrere hundert Bewerbungen. Um positiv aufzufallen, können Sie bereits in einem Vorgespräch wichtige Fragen klären und sich dann im Anschreiben direkt auf das Gespräch beziehen.