3 Jahre Studium

Das duale Studium beginnt jedes Jahr am 1. Oktober. Sie schließen es nach drei Jahren mit dem akademischen Grad eines »Bachelor of Arts« in Betriebswirtschaftslehre ab.

4 Semester Grundstudium

2 Semester Hauptstudium

Im Grundstudium werden die Basiskenntnisse der BWL und der von Ihnen gewählten Vertiefung vermittelt – im Hauptstudium spezialisieren Sie sich auf bestimmte Schwerpunktfächer und schreiben Ihre Bachelor-Arbeit.

12 Wochen Studium auf dem Campus

12 Wochen Praxis in der Firma

Das duale Studium ist durch den regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen gekennzeichnet – auf zwölf Wochen wissenschaftliches Studium an der Hochschule folgen zwölf Wochen berufliche Praxis in Ihrem Partnerunternehmen.

70% BWL-Studium

30% Foodmanagement

In unseren BWL-Studiengängen werden zu 70% betriebswirtschaftliche Kompetenzen gelehrt, auf dieser Grundlage aufbauend vertiefen Sie Ihr branchenspezifisches Wissen.

Studienverlauf nach Themen

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre

Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre | Einführung Farm-To-Fork

Grundfunktionen der Betriebswirtschaftslehre

Kernelemente der internen Wertschöpfung | Marketing | Kosten-Leistungsrechnung

Unternehmensrechnung

Bilanzierung, Grundzüge Jahresabschlussanalyse | Finanzierung und Investitionen | Betriebliche Steuerlehre

Organisation und Personal

Grundzüge der Unternehmenorganisation | Betriebliche Personalarbeit

Integriertes Management

Unternehmensführung | Mitarbeiterführung | Controlling

Integrationsseminar zu ausgewählten Management-Themen

Integrationsseminar

Wertschöpfungskette in der Lebensmittelwirtschaft

Landwirtschaftliche Produktion | Lebensmittelhandel | Frischelogistik | Gastronomie und Catering

Kultur- und Ernährungswissenschaften 1

1a Kulturgeschichte Ernährung und Gastlichkeit | 1b Einführung in die Ernährungslehrer und Salutogenese | 1c Mikrobiologie, Küchenpraxis, LM-Sicherheit | 1d Lebensmittelrechtliche Grundlagen d. Verbraucherkommunikation

Kultur- und Ernährungswissenschaften 2

2a Soziologie des Essens | 2b Grundlagen der Diätetik in Medizin und Sport | 2c Qualitätsstandards, IFS und HACCP | 2d Ressourcenmanagement, CSR und Nachhaltigkeit

Kultur- und Ernährungswissenschaften 3

3a Ernährungspädagogik | 3b Networking und Social Media | 3c Kulinarische Rhetorik | 3d Konzepte der Agrar- und Ernährungspolitik

Warenkunde 1

Fleisch und Fisch | Backwaren und Molkereiprodukte | Obst und Gemüse

Warenkunde 2

Wasser, Bier und Wein | Kaffee und Tee | Kräuter und Gewürze

Wahlpflichtmodul: Neue Strategien im Food Management

Liefergroßhandel und Gastronomie-Konzepte ODER Lebensmittelhandwerk und Produktentwicklung | Einzelhandel und Partyservice-Konzepte ODER Gemeinschaftsverpflegung für Schüler und Senioren

VWL 1: Einführung und Mikroökonomik

Einführung in die VWL | Mikroökonomik

VWL 2: Makroökonomik, Geld und Währung

Makroökonomik | Geld und Währung

VWL 3: Wirtschafts-, Umwelt-, Sozialpolitik

Wirtschaftspolitik | Umwelt- und Sozialpolitik

Recht 1: Bürgerliches Recht

Grundlagen des Rechts | Bürgerliches Recht 1 | Bürgerliches Recht 2

Wirtschaftsmathematik und Statistik

Wirtschaftsmathematik | Statistik

Technik der Finanzbuchführung

Technik der Finanzbuchführung 1 | Technik der Finanzbuchführung 2

Grundlagen Informationsmanagement

Grundlagen Informationsmanagement, Informationssysteme | Informationssysteme im Food-Management

Wissenschaftliches Arbeiten

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten | Wiss.theorie, Methoden der empir. Sozialforschung | Projektskizze zur Bachelorarbeit

Methoden- und Sozialkompetenzen I

Präsentationskompetenz | Motivations- und Kommunikationspsychologie | Kundenorientierung

Methoden- und Sozialkompetenzen II

Projektmanagement | Unternehmenssimulation | Gesprächsführung und Debatte

Bachelorarbeit

Als akademische Gesellenprüfung legt die Bachelorarbeit Zeugnis darüber ab, dass der/ die Studierende in der Lage ist, eine betriebswirtschaftliche Fragestellung aus der Praxis eigenverantwortlich und unter Anwendung wissenschaftliche Methoden auszuarbeiten und in ein Ergebnis zu überführen. Die Bachelorarbeit wird im letzten Studienhalbjahr geschrieben und ist eine eigenständige Prüfungsleistung, die 20% der Endnote ausmacht.
Als Vorbereitung auf diese Arbeit werden im ersten und zweiten Studienjahr sog. Projektarbeiten geschrieben. Sie sind vom Umfang her etwa die Hälfte einer Bachelorarbeit. Die erste Arbeit wird nicht gewichtet, die zweite zählt etwa 10%.
Zudem gibt es noch Studienarbeiten, die im Zusammenhang mit einzelnen Lehrveranstaltungen geschrieben werden. Sie umfassen etwa 10-15 Seiten und sind auch nach wissenschaftlichen Kriterien abzufassen. Weitere Prüfungsformen sind Klausuren, Referate und mündliche Prüfungen.

Praxismodul I

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess | Leistungserstellung

Praxismodul II

Mitarbeit in einem Geschäftsprozess | Leistungserstellung | Rechnungswesen | Marketing | Zahlungsverkehr

Praxismodul III

Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess | Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozess mit erweitertem Aufgabenfeld

Studienverlauf nach Semestern

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Einführung Farm-to-Fork
  • Kulturgeschichte Ernährung und Gastlichkeit
  • Einführung in Ernährungslehre und Salutogenese
  • Warenkunde 1: Fleisch und Fisch
  • Einführung in die VWL
  • Grundlagen des Rechts, Bürgerliches Recht I
  • Wirtschaftsmathematik
  • Technik der Finanzbuchführung I
  • Grundlagen Informationsmanagement, Informationssysteme
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Präsentationskompetenz
  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess, Leistungserstellung
  • Grundfunktion BWL: Kernelemente der internen Wertschöpfung
  • Grundfunktion BWL: Marketing
  • Grundfunktion BWL: Kosten-Leistungsrechnung
  • Wertschöpfungskette: Landwirtschaftliche Produktion
  • Wertschöpfungskette: Lebensmittelhandel
  • Mikrobiologie, Küchenpraxis, LM-Sicherheit
  • Lebensmittelrechtl. Grundlagen d. Verbraucherkommunikation
  • Warenkunde 1: Backwaren und Molkereiprodukte
  • Mikroökonomik
  • Bürgerliches Recht II
  • Statistik
  • Technik der Finanzbuchführung II
  • Informationssystememe im Food-Management
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Motivations- und Kommunikationspsychologie
  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess, Leistungserstellung
  • Bilanzierung, Grundzüge Jahresabschlussanalyse
  • Finanzierung und Investition
  • Betriebliche Steuerlehre
  • Wertschöpfungskette: Frischelogistik und Lagerwirtschaft
  • Wertschöpfungskette: Gastronomie und Catering
  • Soziologie des Essens
  • Grundlagen der Diätetik in Medizin und Sport
  • Warenkunde 1: Obst und Gemüse
  • VWL II: Makroökonomik
  • Handel- und Gesellschaftsrecht
  • Wiss.theorie, Methoden der empir. Sozialforschung
  • Kundenorientierung
  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess, Leistungserstellung, Rechnungswesen, Marketing, Zahlungsverkehr
  • Grundzüge der Unternehmensorganisation
  • Betriebliche Personalarbeit
  • Qualitätsstandards, IFS und HACCP
  • Ressourcenmanagement, CSR und Nachhaltigkeit
  • Warenkunde 2: Wasser, Bier und Wein
  • Geld und Währung
  • Grundzüge des Arbeits- und Insolvenzrechts
  • Wiss.theorie, Methoden der empir. Sozialforschung
  • Projektmanagement
  • Mitarbeit in einem Geschäftsprozess, Leistungserstellung, Rechnungswesen, Marketing, Zahlungsverkehr
  • Unternehmensführung
  • Mitarbeiterführung
  • Controlling
  • Ernährungspädagogik
  • Networking und Social Media
  • Warenkunde 2: Kaffee und Tee
  • Liefergroßhandel und Gastronomie-Konzepte ODER Lebensmittelhandwerk und Produktentwicklung
  • Wirtschaftspolitik
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit
  • Unternehmenssimulation
  • Bachelorarbeit
  • Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstützungsprozesse mit erweiterem Aufgabenfeld
  • Integrationsseminar
  • Kulinarische Rhetorik
  • Konzepte der Agrar- und Ernährungspolitik
  • Warenkunde 2: Kräuter und Gewürze
  • Einzelhandel und Partyservice-Konzepte ODER Gemeinschaftsverpflegung für Schüler und Senioren
  • Umwelt und Sozialpolitik
  • Projektskizze zur Bachelorarbeit
  • Gesprächsführung und Debatte
  • Mitarbeit in einem Unterstützungsprozess, Vertiefung in einem Geschäftsprozess oder Unterstütungsprozess mit erweiterem Aufgabenfeld

Ansprechpartner

Service-Hotline BWL Food Management

07131 1237-255

Dr. Cornelia Klug

Akademische Mitarbeiterin

Raum: F 2.58

E-Mail Tel 07131 1237-197

Katja Seng

Sekretariat
Food Management

Raum: F 2.57

E-Mail Tel 07131 1237-116

Christiane Gädker

Sekretariat
Food Management

Raum: F 2.57

E-Mail Tel 07131 1237-25504

Downloads BWL-Food Management

Die Richtlinien zum wissenschaftlichen Arbeiten und Informationen zu Studien-, Projekt- und Bachelorarbeiten finden Sie auf der studiengangsübergreifenden Downloadseite in der Rubrik "Studienbetrieb".